Zubereitung
1.
Schritt
Den Schmand mit dem Joghurt, einem Schuss Zitronensaft, dem Abrieb der Bio-Zitrone, 1,5 El braunem Zucker, dem ausgekratzten Mark der Vanilleschote oder 1 Tl Vanillepaste gut verrühren – der Zucker sollte sich aufgelöst haben.

2.
Schritt
In eine Glasform kommt zuerst eine dünne Schicht der Zitronen-Crème, dann eine dünne Schicht des restlichen braunen Zuckers, darauf eine Lage Löffelbiskuits, die mit etwas Limoncello beträufelt werden. Darauf wieder die Crème, Zucker, wieder die Löffelbiskuits – mit Limoncello beträufelt -, usw., bis alles verbraucht ist. Die letzte Schicht sollte Crème sein, die abschließend nochmals mit braunem Zucker bestreut wird. Alles mit Klarsichtfolie abdecken und ab damit in den Kühlschrank.

3.
Schritt
Das Tiramisu sollte mindestens 6 Stunden durchziehen, noch saftiger wird es, wenn es eine Nacht durchziehen kann.

Statt einer Bio-Zitrone würde geschmacklich auch eine Bio-Limette passen.

Video zum Rezept
Cremiges Limoncello-Tiramisu
Zutaten für 4 Portionen

200 g

Schmand

500 g

Joghurt

1

Zitrone (Bio, Schale und Saft)

80 g

Zucker (brauner)

1

Vanilleschote (ausgeschabtes Mark einer Vanilleschote oder Vanillepaste)

150 g

Löffelbiskuit

40 ml

Limoncello (zum Beträufeln)