Ein einfaches Rezept für Buttermilch Pancakes gewälzt in Zimtzucker serviert mit Beeren von Zucker Zimt und Liebe / Frühstücksrezept / Brunchidee / BrunchrezeptGericht: Backen, Brunch, Frühstück, Pancakes, SüssesLänder & Regionen: Amerika, Australien, Deutschland, england, Grossbritannien, Neuseeland, UK, USAKeyword: backblog, Brunch, brunchrezepte, einfaches Pancake Rezept, Frühstücksrezept, frühstücksrezepte, Pancake Rezept, Pancakes, Pfannkuchen, Zimtundzucker, ZuckerundzimtPortionen: 4 PersonenKalorien pro Portion: 280 kcalZutaten

  • 30 g Butter
  • 250 ml Buttermilch
  • 2 Eier (Gr. M)
  • 175 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 1/2 TL Natron
  • 3 EL Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 EL geschmolzene Butter
  • 5 EL Zucker
  • 1-2 TL gemahlener Zimt
  • Beeren nach Gusto

Zubereitung

  1. Die Butter bei geringer Temperatur auf dem Herd schmelzen, dann abkühlen lassen. Mit der Buttermilch und den Eiern in einer Rührschüssel verquirlen.
  2. Mehl, Backpulver, Natron, Zucker und Salz in einer Schale mischen. Dann zur flüssigen Buttermilchparty geben und rasch mit einem Holzlöffel oder Schneebesen verrühren, bis der Teig einigermaßen homogen aussieht. Auf keinen Fall mit einem elektrischen Handrührgerät rühren, erstens braucht es das hier nicht und zweitens läuft man eher Gefahr, den Pancake-Teig zu übermischen und daraus resultieren lediglich traurige platte unfluffige Pancakes.
  3. Eine beschichtete Pfanne erhitzen. Ich drehe meinen Herd zunächst immer auf Stufe 7 (von 9), dann wieder herunter auf mittlere Temperatur. Aber Ihr kennt Euren Herd besser als ich. Zwischendurch kann es ohnehin sein, dass man das Kochfeld noch mal hoch- oder runtertemperieren muß. Wichtig ist, dass die Pfanne nicht zu heiß ist, sonst sin die Pfannkuchen außen ganz schön knusprig und innen noch nicht durch.
  4. Etwas (bitte nicht zu viel! Die Küchlein saugen sich sonst unschön damit voll) Öl in die Pfanne geben und nun esslöffelweise Teig hineingeben. Ich habe auf diese Weise immer 5-6 Minipancakes gleichzeitig gebacken. Sobald der Teig an der Oberfläche anfängt, zu blubbern (und das passiert bei den kleinen Pfannkuchen recht schnell, also besser nicht auf einen Plausch mit der Nachbarin auf die Terrasse setzen), kann man sie wenden und nur noch rasch zu Ende ausbacken.
  5. Unterdessen geschmolzene Butter in eine Schale geben, Zucker und Zimt ebenso in einer flachen Schale mischen und bereithalten, damit man die kleinen Pancakes nach dem Ausbacken hierin wenden kann.
  6. Die fertigen Pancakes kurz mit flüssiger Butter bestreichen, dann im Zimtzucker wälzen.
  7. Wer möchte, spiesst sie mit Beeren auf kleine Spieße.