ZUTATEN
3 St.
Äpfel
100 g
Butter
100 g
Honig
1/2 Pck.
Blätterteig
1 St.
Zitrone
7 g
Salz (grobkörnig)

ZUBEREITUNG

Die Zitronenschale reiben und die Zitrone danach pressen.
Äpfel schälen, in Scheiben schneiden und mit Zitronensaft beträufeln.
Butter in einem Topf schmelzen und Honig und Zitronenschale hinzufügen. Kurz kochen und in eine Tortenform gießen. Äpfel darauf verteilen. Danach den ausgerollten Teig auf die Äpfel legen und die Ränder nach unten drücken. Den Teig mehrmals anschneiden.
Bei 200 °C ca. 35 Minuten backen.
Den Apfelkuchen etwas auskühlen lassen und danach stürzen.
Abschließend noch mit Salz bestreuen und servieren.