Erst pulen, dann genießen!

1. Die Erbsen aus den Hülsen lösen. Möhren putzen, schälen und in Scheiben schneiden.

2. Salzwasser in einem Topf zum Kochen bringen, Erbsen, Möhren und Reis hineingeben.

3. Bei geringer Hitze 15 Minuten garen. Auf ein Sieb geben, gut abtropfen und abkühlen lassen.

4. Lauchzwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Öl und Essig mit Mangochutney verrühren. Mit Kräutersalz, Pfeffer und Curry abschmecken.

5. Reis und Gemüse mit den Lauchzwiebeln in eine Schüssel geben. Krabben und Dressing zufügen und alles vermengen.

6. Vor dem Servieren ca. 30 Minuten durchziehen lassen

Portionen: 4

Zutaten

1 kg frische Erbsen

200 g junge Möhren

150 g Langkornreis

1 Bund Lauchzwiebeln

2 EL Rapsöl

2 EL Weißweinessig

2 TL Mangochutney

Kräutersalz

Pfeffer

Curry

200 g Nordseekrabben