ZUTATEN FÜR 6 PORTIONEN:

3 Tasse/n Reis (10-Minuten-Vollkornreis)
900 ml Gemüsebrühe
1 Stange/n Lauch (kleine Stange)
1 Knoblauchzehe(n)
1 Stück(e) Ingwer, walnussgroß
1 EL Öl (Rapsöl)
1 Papaya
1 Kaki(s)
2 Scheibe/n Ananas, frische
1 EL Currypulver, mildes
4 EL Sojasauce
2 EL Madeira
100 ml Sahne
n. B. Salz und Pfeffer

Verfasser:
sarie70

3 Tassen Reis in Gemüsebrühe weich garen.

Lauch putzen und in sehr feine Streifen schneiden. Die Knoblauchzehe abziehen und durch die Presse drücken. Ingwer schälen und sehr fein schneiden.

Diese genannten Zutaten zusammen in Öl glasig dünsten. Papaya, Kaki und Ananas würfeln. Den gegarten Reis zu Lauch, Knoblauch und Ingwer geben. Mit den übrigen Gewürzen abschmecken und abschließend das exotische Obst und Sahne unterheben. Nur noch erwärmen, nicht mehr kochen.

Ist eine ideale Beilage zu “Schweinefilet mit Lebkuchen – Maronenhaube”.

Arbeitszeit: ca. 30 Min.
Schwierigkeitsgrad: normal
Kalorien p. P.: keine Angabe