ZUTATEN FÜR 6 PORTIONEN:

Für die Sauce: (Tomate)
800 g Tomate(n), enthäutete und gewürfelte (evtl. Dose)
1 m.-große Zwiebel(n), fein gewürfelt
1 Knoblauchzehe(n), fein gewürfelt
1 Stange/n Staudensellerie, mittelgroß
Salz und Pfeffer, Zucker
2 EL Olivenöl
Für das Gemüse: (Auberginen)
1 m.-große Aubergine(n), längs in 5mm Scheiben geschnitten
4 EL Mehl, doppelgriffiges
1 Ei(er)
Salz und Pfeffer
Öl, (Sonnenblumenöl) zum Braten
Für das Gemüse: (Spinat)
300 g Blattspinat, frisch, blanchiert oder TK aufgetaut
1 EL Butter
1 kleine Schalotte(n), fein gewürfelt
1 Knoblauchzehe(n), angedrückte
2 EL Semmelbrösel
3 EL Parmesan, frisch gerieben
Salz und Pfeffer, Muskat
Für das Gemüse: (Zucchini)
2 m.-große Zucchini, längs in 5mm Scheiben geschnitten
4 EL Mehl, doppelgriffiges
Salz und Pfeffer
Öl, (Sonnenblumenöl) zum Braten
Für das Gemüse: (Pilze)
1 Handvoll Steinpilze, getrocknete
2 EL Butter
1 Schalotte(n), fein gewürfelt
400 g Champignons, in Scheiben geschnitten
Salz und Pfeffer
2 EL Petersilie, frisch gehackte
Für die Sauce: (Käse-Sahne)
200 ml Sahne
3 Ei(er)
6 EL Parmesan, frisch gerieben
12 Lasagneplatte(n) oder frische Nudelteigplatten
1 Kugel Mozzarella
2 EL Basilikum, frisch, gehackt

Verfasser:
tierparktoni

Tomatensauce:
Zwiebeln, Knoblauch und Sellerie in Öl glasig dünsten. Tomaten zugeben mit etwas Salz würzen, 30 min. köcheln lassen und mit Salz, Pfeffer und Zucker abschmecken.

Auberginen:
Ei mit einem Schuss Wasser und etwas Salz und Pfeffer verschlagen. Auberginenscheiben im Mehl wenden, durch die Eimischung ziehen und im Öl goldbraun braten. Auf Küchenpapier legen, damit das überschüssige Fett aufgesogen wird.

Spinat:
Schalotte und Knoblauch in der Butter glasig anschwitzen. Den Spinat grob hacken und mit Zwiebel, Knoblauch, Semmelbrösel und Parmesan mischen. Mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken

Zucchini:
Zucchinischeiben in Mehl wenden und im Öl goldbraun braten. Mit Salz, Pfeffer würzen und auf Küchenpapier legen, damit das überschüssige Fett aufgesogen wird.

Schwammerl:
Die Steinpilze mit heißem Wasser aufgießen, so dass sie gerade bedeckt sind und 15 min. einweichen.
Schalotte in der Butter glasig anschwitzen, die Champignons zugeben (evtl. in 2 Portionen braten, damit die Pfanne nicht zu voll ist) und hell anbraten, die eingeweichten Steinpilze mit der Flüssigkeit dazugeben und bei milder Hitze so lang schmoren lassen, bis die Flüssigkeit eingekocht ist. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Käse-Sahne-Sauce:
Sahne, Eier und geriebenen Parmesan vermischen.

Die Lasagneplatten in kochendem Salzwasser 2 min (frischer Nudelteig) – 3 min (fertige Platten) vorkochen und abgetropft auf ein geöltes (kaltes) Backblech legen.

Jetzt wird geschichtet:
Auf den Boden kommt erstmal die Hälfte der Tomatensauce.
Darauf eine Lage Nudeln, dann die gebratenen Auberginen, der Spinat und 1/3 der Sahne-Käse-Sauce.
Jetzt wieder eine Lage Nudeln, darauf die Zucchini, die gebratenen Champignons, die Petersilie und wieder 1/3 Sahne-Käse-Sauce.
Dann kommt die letzte Lage Nudeln, die zweite Hälfte der Tomatensauce, der Rest Sahne-Käse-Sauce, der Mozzarella und das Basilikum.

Bei 200° im Ofen 20-25 min. überbacken, evtl. zum Schluss kurz den Grill einschalten, damit der Käse goldbraun und knusprig wird.
Vor dem Servieren 10 -15 min. stehen lassen, damit sich alles setzt und die Lasagne gut aufgeschnitten werden kann.

Arbeitszeit: ca. 2 Std.
Schwierigkeitsgrad: pfiffig
Kalorien p. P.: keine Angabe