ZUTATEN
Für den Boden:
2 Hände voll
Walnüsse
1 Hand voll
Mandeln
2 EL
Kakao
10 St.
Datteln
3 EL
Kokosraspeln
10 EL
Wasser
Für die Erdnusscreme:
4 EL
Erdnussbutter
8 St.
Datteln
5 EL
Kokosöl
Für die Pistaziencreme:
4 EL
Pistazienbutter
8 St.
Datteln
5 EL
Kokosöl
3 EL
Kokosraspeln

ZUBEREITUNG

Alle Zutaten für den Boden in einen Standmixer geben und zu einer homogenen Masse mixen. Nach Belieben kann man die Datteln zuvor in heißem Wasser quellen lassen. Ich habe es diesmal nicht gemacht und hatte deshalb größere Stückchen im Kuchen, aber das hat ihm gar nicht geschadet.
Die Masse für den Boden in einer kleinen Form verteilen und glatt streichen. Schon kann es mit der Nusscreme weitergehen. Abermals alles in den Standmixer geben und wieder mixen, bis die Masse homogen und glatt ist. Auf dem Boden verteilen und den Kuchen zum Festwerden kalt stellen. Um den Prozess zu beschleunigen habe ich mich für das Gefrierfach entschieden.
Die Pistaziencreme nach demselben Schema zubereiten und danach auf der Nusscreme verteilen. Abschließend ausreichend kalt stellen, in Schnitten schneiden und servieren.