ZUTATEN

Biskuitteig:
6 Eier
225 g
Zucker
290 g Mehl
2 TL
Backpulver
Creme:
500 g Quark
600 ml
Schlagsahne
6 Pack.
Sahnesteif
6 TL
Vanillezucker/Vanilleextrakt
Etwas Zitronensaft
200 g
Erdbeeren
125 g
Baubeeren
125 g
Himbeeren
Außerdem:
Erdbeeren,
Blaubeeren oder andere Früchte

ZUBEREITUNG

Biskuitteig:
Die Eier und den Zucker ca. 15
Minuten lang rühren (oder länger). Durch das lange rühren, wird genug Luft
untergeschlagen. Das ist der wichtigste Punkt bei einem Biskuitteig, denn so
wird der Boden richtig luftig und locker.
Mehl und Backpulver vermischen,
Sieben, nach und nach in die geschlagene Eimasse unterheben.
Springform
oder Backrahmen mit Backpapier auslegen. Den Teig einfüllen und im vorgeheizten
Backofen bei 175°C Ober-/Unterhitze ca. 45 Minuten backen.
Creme: Schlagsahne mit 3 Päckchen
Sahnesteif und 3 TL Vanillezucker steif schlagen. Quark mit 3 Päckchen
Sahnesteif, 3 TL Vanillezucker und Zitronensaft sehr cremig rühren. Die Sahne
darunterheben und Kühl stellen. Von der Creme ca. 4 EL Creme auf Seite stellen.
Die Erdbeeren putzen und in kleine
Würfel schneiden. Nun die Erdbeeren, Blaubeeren und Himbeeren in die Creme
unterheben.
Torte: Nun den Biskuitboden einmal
Waagerecht durch die Mitte schneiden.
Die eine Hälfte von dem Biskuitboden
auf eine Tortenplatte setzen und mit einem Tortenrahmen umschließen. Ein Paar
Erdbeeren auf halbieren und mit der Schnittfläche zum Tortenring auf den Boden
stellen. Die Creme mit den Früchten auf die Erdbeeren geben und den zweiten
Tortenboden aufsetzen. Die restliche Creme, die wir aufbewahrt haben kommt auf
die Torte Drauf und wird dünn aufgestrichen. Mit frischen Erdbeeren und
Früchten dekorieren. Die Torte für mindestens 2 Stunden kühl stellen.