Die Vorbereitung von Fleischgerichten kann einfach erscheinen, weil sie nur wenige Schritte benötigt… Aber das Geheimnis liegt gerade in den wenigen Sekunden, um ein hervorragendes, zartes und schmackhaftes Fleisch zu grillen. Man muss es nicht verbrannt servieren und auch wenn wir es etwas blutig bevorzugen, muss die Oberfläche eine gute Farbe bekommen. Meint ihr, dass es zu Hause nicht möglich ist, ein perfektes Steak zu grillen? Folgt unseren Ratschlägen, und sich der Perfektion zu nähern, wird einfacher sein!

 

Streut zuerst reichlich Salz auf die Steaks, und lasst sie für eine Stunde ruhen

In dieser Zeit entzieht das Salz die Feuchtigkeit aus dem Fleisch. Die salzigen Säften werden dann wieder aufgenommen, wodurch die Steaks wieder Geschmack bekommen. Tupft die Oberfläche mit einem trockenen Tuch ab, um das überschüssige Salz zu entfernen, und geht dann zum nächsten Schritt über.

Zerkleinert auf der Oberfläche der Steaks reichlich Pfeffer und drückt ihn mit den Fingerspitzen auf das Fleisch.

Wenn euer Barbecue mehrere Roste hat, stellt sie alle aufs Maximum ein und lasst sie für 15 Minuten erhitzen, danach reibt ihr die Gitter mit einem Metallschwamm, um die eventuelle Kohle zu beseitigen.

Der erste Rost bleibt auf Höchsttemperatur, die anderen zwei werden aufs Minimum gestellt. Legt die Steaks auf den ersten Grill, und lasst sie für 6 Minuten auf dem Rost.

Nach 6 Minuten , dreht ihr dir Steaks: Die Seite auf dem Grill muss eine gute Farbe bekommen. Grillt dann auch die andere Seite für 6 Minuten.

Jetzt kommen die Steaks auf die weniger heiße Seite des Rostes, wobei das Stück mit dem Knochen zur wärmeren Seite gelegt wird. So werden sie gar ohne dabei auszutrocknen.

Lasst sie in dieser Position, bis die Innentemperatur, messbar mit einem Küchenthermometer, 50°C erreicht hat. Wenn ihr dieses Küchengerät nicht habt, wartet einfach etwa 2 Minuten ab.

Danach holt ihr sie vom Grill runter und lasst sie für 10 Minuten auf einem Schneidebrett ruhen, danach könnt ihr anfangen, das Fleisch nach Belieben zu servieren.

Wenn ihr die so genannte “Tagliata” zubereiten wollt, müsst ihr den Knochen entfernen und das Fleisch in feine Streifen schneiden, wobei die Form des ganzen Steaks beibehalten wird.

Probiert das Fleisch, nachdem ihr diese Ratschläge befolgt habt: ihr könnt euch echte Grillmeister nennen!