ZUTATEN FÜR 1 PORTIONEN:

Für den Teig:
270 g Mehl
125 g Margarine
125 g Zucker
1 Ei(er)
1 Msp. Backpulver
Fett für die Form
Semmelbrösel für die Form
Für den Belag:
2 Glas Sauerkirschen
1 Pck. Puddingpulver (Vanillegeschmack)
evtl. Kirschwasser
Für die Streusel:
100 g Mehl
100 g Zucker
100 g Butter
100 g Haselnüsse, gemahlen
Außerdem:
2 Becher Sahne
2 Pck. Sahnesteif
etwas Kakaopulver

Verfasser:
Backmäuslein

Für den Teig die Margarine mit dem Zucker schaumig schlagen, das Ei unterrühren. Das Mehl mit dem Backpulver unterheben, eine gefettete und mit Semmelbrösel ausgestreute Form damit auslegen und einen Rand hochziehen. Bei 175°C (Heißluft) ca. 10 Min. vorbacken.

Für den Belag die Sauerkirschen abtropfen lassen, den Saft dabei auffangen. Mit 1/2 l Kirschsaft (und evtl. 1/2 kleinen Gläschen Kirschwasser) den Vanillepudding (ohne Zucker!) kochen, die Sauerkirschen unterheben und auf dem Teig verteilen.

Für die Streusel die Butter mit dem Zucker schaumig schlagen. Das Mehl mit den Haselnüssen unterkneten und auf den Kirschen verteilen. Bei 175°C Heißluft ca. 45 Min. backen.

1 Tag ruhen lassen und vor dem Servieren 2 Becher Sahne mit Sahnesteif steif schlagen, auf den Kuchen geben und mit Kakao bestäuben oder nach Belieben verzieren.

Arbeitszeit: ca. 30 Min.
Koch-/Backzeit: ca. 55 Min.
Ruhezeit: ca. 1 Tag
Schwierigkeitsgrad: simpel
Kalorien p. P.: keine Angabe