ZUTATEN FÜR 4 PORTIONEN

1 Stk Zwiebel
3 Stk mittelgroße, speckige Kartoffel
3 EL Olivenöl
300 ml Weißwein
400 ml Rindsuppe
300 ml Obers
2 EL Creme fraiche
170 g gemischte Kräuterblätter
3 EL Zitronensaft
1 Prise Salz
1 Prise Pfeffer
4 Schb magerer Speck

ZUBEREITUNG

  1. Die Zwiebel und die Kartoffeln werden geschält. Die Zwiebel wird fein geschnitten. Die Kartoffeln werden würfelig geschnitten. Die Zwiebel- und Kartoffelstücke werden in etwas Olivenöl leicht angedünstet. Dann werden sie mit 250 ml Wein abgelöscht und komplett einkochen gelassen. Jetzt können Sie mit der Suppe und dem restlichem Wein aufgießen und auf die Hälfte einkochen lassen. Das Obers und die Creme Fraiche werden dazu gegeben und auf die Hälfte einkochen gelassen. Die Kräuter werden in die Suppe eingerührt. Einige Blätter können Sie zum Garnieren zur Seite legen. Dann wird die Suppe durch ein feines Sieb gedrückt und mit Zitronensaft, Pfeffer und Salz abgeschmeckt.
  2. Der Speck wird in einer Pfanne ohne Fett kurz angebraten. Jede Speckscheibe wird einzeln aufgerollt und auf einen Holzspieß gesteckt.
  3. Zum Schluss wird die Suppe aufgeschäumt, mit den übrigen Kräutern garniert und mit den Speckröllchen angerichtet.