ZUTATEN (4/5 PORTIONEN):

500 g Nudeln (Spaghetti)
350 g Hackfleisch
1 große Aubergine
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
4 EL Tomatenmark
30 g Basilikum (klein geschnitten)
30 g Petersilie (Klein geschnitten)
5 EL Olivenöl/Rapsöl
200 ml Wasser
Salz, Pfeffer, Paprikapulver

ZUBEREITUNG:

Nudeln kochen.
In eine Pfanne das Öl erhitzen.
Zwiebeln und Knoblauch in kleine Würfel schneiden, in die Pfanne geben und
anbraten. Hackfleisch dazu geben und weiterhin braten. Aubergine ebenfalls in
kleine Würfel schneiden und in die Pfanne geben. Tomatenmark und Gewürze
dazugeben und kurz anrühren. Wasser hinzufügen, den Deckel aufsetzen. Ca.5
Minuten kochen lassen.

Nun die gekochten Nudeln zu der Soße geben
und gut verrühren. Einige Minuten weiter kochen lassen. Nach dem Kochen mit
Petersilie oder Basilikumblätter servieren.

Zubereitung: 5-10 Minuten
Herd: höchste Stufe
Kochzeit: ca.20 Minuten