ZUTATEN
Für die untere Schicht:
1 Pck.
Kakao-Butterkekse
Für die mittlere Schicht:
250 g
Quark
50 g
Puderzucker
2 Scheiben
Gelatine
1 St.
Vanilleschote
250 ml
Schlagsahne
Für die obere Schicht:
50 g
Schlagsahne
50 g
Zartbitterschokolade
Früchte zum Verzieren

ZUBEREITUNG

Gelatine in etwas kaltem Wasser einweichen.
Das Mark aus der Vanilleschote kratzen.
Quark, Zucker und Vanillemark verrühren.
2 EL heißes Wasser in eine kleine Schüssel geben und mit der eingeweichten Gelatine verrühren. Das wird zum Quark hinzugefügt. Gut verrühren.
Sahne steif schlagen und mit der Quarkmasse vermengen.
Dunkle Butterkekse zerkleinern und in die Gläser geben. Darauf kommt eine Quarkcreme-Schicht. Die Gläser nun kurz kalt stellen.
Währenddessen die Glasur zubereiten. Dafür Schokoladenstücke in heißer Sahne zerlassen. Die Schokoglasur in den Gläsern verteilen. Die Dessert mit Früchten, z.B. mit Himbeeren verzieren und kalt stellen.