Ein einfaches Rezept für Pulled Chicken Cheeseburger mit Leerdammer Toast and Burger von Zucker Zimt und Liebe www.zuckerzimtundliebe.deGericht: BBQ, Burger, Grillen, Herzhaftes, MittagessenLänder & Regionen: Amerika, Deutschland, england, UK, USAKeyword: BBQ, Burger, Burger Rezept, Chicken, Chicken burger, Foodblog, Grillen, Hühnchen, Pulled chicken, Pulled PorkPortionen: 4 PersonenKalorien pro Portion: 380 kcalZutaten

  • 4-6 Burger Buns (am besten selbstgebacken)
  • 1 gegartes Grillhähnchen (ca. 1,2kg) – selbst gegart oder beim Metzger erstanden
  • 2 EL Pflanzenöl
  • 1 kleine Zwiebel
  • 1 EL brauner Zucker
  • 250 g Tomatenketchup
  • 2 EL Weißweinessig
  • 1 Prise Chilipulver nach Gusto
  • 1/2 TL Paprikapulver edelsüss
  • optional Zimt oder andere Gewürze
  • etwas Worcestersauce
  • Salz und Pfeffer
  • 4-6 Scheiben Käse (bspw. Leerdammer Toast and Burger Herzhaft-intensiv)
  • Salatblätter

Zubereitung

  1. Das Brathähnchen ohne Haut mit zwei Gabeln auseinander zupfen („pullen“ quasi).
  2. Für die Pulled Chicken-Sauce die Zwiebel häuten und in feine Würfel schneiden. Das Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln dazu geben und glasig dünsten. Dann den braunen Zucker hinzufügen und kurz mit anschwitzen.
  3. Mit dem Ketchup ablöschen, Weißweinessig dazu, ebenso Chilipulver, Paprikapulver, Worcester Sauce und Salz und Pfeffer. Kurz einmal aufkochen lassen, dann auf mittlere Temperatur runterschalten und ca. 10 Minuten lang köcheln lassen.
  4. Unterdessen die Burgerbuns halbieren, die unteren Hälften mit je einer Käsescheibe belegen und im Ofen unter dem Grill erhitzen, bis der Käse schmilzt, dann aus dem Ofen holen.
  5. Die Sauce für das Pulled Chicken noch mal abschmecken, ob etwas fehlt und evtl. nachwürzen. Das zerrupfte Huhn sehr gut untermischen.
  6. Etwas Salat auf die Käse-Burgerhälften geben, mit Pulled Chicken belegen und mit der Brötchenoberseite toppen. Tadaaaaaa!