Zubereitung
1.
Schritt
Für den Boden Zutaten glatt verkneten. Teig halbieren, in Folie wickeln und ca. 30 Minuten kalt stellen.

Benötigte Zutaten:

250 g

Mehl

125 g

Zucker

125 g

Butter (kalt, in Stücken)

1

Ei

0.5 PK

Backpulver
2.
Schritt
Für die Füllung Milch, Mohn, Grieß und Zucker in einem Topf verrühren, einmal aufkochen. Vom Herd nehmen, Butter, Öl unterrühren. Auskühlen lassen. Teig jeweils auf bemehlter Arbeitsfläche rund ausrollen (ca.ø 24 cm). Als Boden in 2 gefettete Springformen (ø 18 cm) geben und den hohen Rand rundherum glatt andrücken. (Für einen Kuchen eine 26er-Springform verwenden.) Ofen auf 170 Grad (Umluft 150 Grad) vorheizen. Unter die Füllung Schmand rühren, Masse in die Formen füllen. Je ca. 40 Minuten backen, bei Umluft auch zusammen.

Benötigte Zutaten:

500 ml

Milch

250 g

Mohn (ungemahlen)

0.75 Tas.

Grieß

125 g

Zucker

125 g

Butter (weich)

1 Tas.

Sonnenblumenöl

200 g

Schmand
3.
Schritt
Für den Belag Eier trennen. Eiweiß steif schlagen. Schmand, Eigelbe, Zucker, Vanillezucker und Milch verrühren. Eischnee unterheben. Auf die gebackenen Kuchen verteilen, je weitere 10–15 Minuten backen. In der Form auskühlen lassen.

Benötigte Zutaten:

2

Ei

200 g

Schmand

2 EL

Zucker

1 PK

Vanillezucker

2 EL

Milch
Zutaten für 12 Portionen

250 g

Mehl

125 g

Zucker

125 g

Butter (kalt, in Stücken)

1

Ei

0.5 PK

Backpulver

500 ml

Milch

250 g

Mohn (ungemahlen)

0.75 Tas.

Grieß

125 g

Zucker

125 g

Butter (weich)

1 Tas.

Sonnenblumenöl

200 g

Schmand

2

Ei

200 g

Schmand

2 EL

Zucker

1 PK

Vanillezucker

2 EL

Milch