ZUTATEN

  • 360 gSauerkirschen (aus dem Glas)
  • 225 gButter
  • 225 gZucker
  • 1 PKVanillinzucker
  • 1 PriseSalz
  • 0.5 FläschchenZitronen Aroma
  • 5Eier
  • 375 gMehl
  • 3 TLBackpulver
  • 150 gSchokolade (geraspelt

1.Stecken Sie das Bild unten in Ihre Pinterest-Tabellen, um es bei Bedarf immer bei sich zu haben. Dies erlaubt uns, von Pinterest vorgetragen zu werden.

1Schritt

Kirschen abtropfen lassen. Butter mit dem Rührbesen geschmeidig rühren und nach und nach Zucker, Vanillin- Zucker, Salz und Aroma zugeben. Solange rühren bis eine gebundene Masse entsteht.2.Schritt

Anschließend die Eier unterrühren. Bei jedem Ei 1/2 Minute rühren. Mehl und Backpulver mischen, sieben und unterrühren (am besten in 2 Portionen).3.Schritt

Napfkuchenform fetten und mit etwa einem Drittel des Teiges befüllen. Den restlichen Teig in zwei gleich große Teile trennen. Sauerkirschen unter die erste Teighälfte geben, Schokolade unter den zweiten Teil rühren.4.Schritt

Sauerkirschteig in die Kuchenform auf den ‘normalen’ Teig geben. Glatt streichen, dann den Schokoladenteig daraufgießen.5.Schritt

Im Ofen bei Heißluft (NICHT vorgeheizt) bei ca. 160° 60 min. backen. Abschließend Kuchen nach ca. 10 min. stürzen. Verzierung mit Puderzucker oder Schokoglasur.