ZUTATEN
Als Basis:
1,5 kg
Schweine-Karree oder Nacken
16 Scheiben
Rauchfleisch (Kassler)
16 Scheiben
Räucherkäse
2 St.
große Zwiebeln
Für die Marinade:
80 g
Marinade für Schweinenackensteaks (Fertigprodukt)
50 ml
Öl
1 TL
Grillsenf
1 TL
Oregano
1 TL
Thymian
4 Zehen
Knoblauch, gepresst
Petersilie nach Geschmack
1 TL
gemahlener Kümmel
ZUBEREITUNG

Schweinefleisch anschneiden – quasi wie wenn man es in Scheiben schneiden würde, aber der untere Teil darf nicht durchgeschnitten werden, damit alles nicht auseinanderfällt.
Zubereitung des Rezepts Schweinefleisch mit Räucherkäse und Rauchfleisch, schritt 1
Für die Marinade alle Zutaten miteinander vermengen. Das ganze Fleischstück mit der Marinade bestreichen, auch zwischen den einzelnen „Scheiben“, und dann im Kühlschrank über Nacht ruhen lassen.
Zubereitung des Rezepts Schweinefleisch mit Räucherkäse und Rauchfleisch, schritt 2
Vorm Backen Räucherkäse- und Rauchfleischscheiben dazwischen stellen.
Zubereitung des Rezepts Schweinefleisch mit Räucherkäse und Rauchfleisch, schritt 3
Öl in die Bratenform geben. Zwiebeln in Halbmonde schneiden und in der Form verteilen. Das vorbereitete Fleisch darauf legen, mit Brühe oder Wasser angießen, zudecken und bei 180 °C ca. 70 Minuten braten.
Zubereitung des Rezepts Schweinefleisch mit Räucherkäse und Rauchfleisch, schritt 4
Den Deckel abnehmen und das Fleisch noch 15 Minuten fertig braten, damit es eine schöne Farbe bekommt.