Zubereitung
1.
Schritt
Eigelb sehr schaumig schlagen und nach und nach den Zucker einrieseln lassen. Die Creme so lange schlagen, bis sich der Zucker völlig gelöst hat. Danach Mascarpone esslöffelweise bei verringerter Geschwindigkeit unterrühren.

2.
Schritt
Tortenring (12cm) auf einen dekorativen Teller stellen und mit einem Drittel der Löffelbiskuits auslegen. Espresso mit dem Amaretto mischen und die Löffelbiskuits damit beträufeln. Mit einem Drittel der Mascarponecreme betreichen. Die Prozedur wiederholen, so dass insgesamt drei Schichten entstehen.

3.
Schritt
Die letzte Cremeschicht mit Kakao – am besten mit einem kleinen, feinmaschigen Sieb – bestäuben und mindestens 4 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

4.
Schritt
Vor dem Servieren Tortenring vorsichtig entfernen und kurz Zimmertemperatur annehmen lassen, damit sich das Aroma voll entfaltet. Mit einer Motivschablone (z.B. Sterne), Sieb und Puderzucker nach Belieben dekorieren.

Wer für Kinder Tiramisu vorbereitet, kann die Eier weglassen und zur Mascarpone Vanillejoghurt rühren. Espresso und Amaretto werden durch eine kleine Tasse Kakao ersetzt, mit dem die Löffelbiskuits beträufelt werden.

Zutaten für 4 Portionen

4

Eigelb

100 g

Zucker

500 g

Mascarpone

150 g

Löffelbiskuit

0.38 l

Espresso (kalt)

4 EL

Amaretto

Kakaopulver (zum Dekorieren)

Puderzucker (zum Dekorieren)