ZUTATEN
Für den Teig:
5
Eier
280 g
Mehl
250 g
Puderzucker
100 ml
Öl
100 ml
Wasser
1 Pck.
Vanillezucker
1 EL
Kakaopulver
1 Pck.
Backpulver
Für den Pudding:
1 l
Milch
5 EL
Zucker
2 Pck.
Puddingpulver mit Himbeer- oder Erdbeer-Geschmack
Außerdem:
4 Becher
saure Sahne (je 200 g)
4 EL
Zucker
2 Pck.
Vanillezucker
1 Pck.
Zimtzucker
2 Pck.
Zimtzucker zum Bestreuen

ZUBEREITUNG

Eier trennen. Eigelbe und Zucker schaumig rühren. Warmes Wasser und Öl portionsweise unterrühren. Eiweiß, eine Prise Salz und Vanillezucker steif schlagen. Den Eischnee sowie Mehl und Backpulver unter die Eiermasse heben. Eine Hälfte des Teiges auf ein gefettetes und mit Mehl bestäubtes Backblech mit hohem Rand geben. In die andere Hälfte Kakao untermischen und zick zack auf den hellen Teig geben.
Zubereitung des Rezepts ZICK-ZACK-Puddingkuchen mit saurer Sahne, schritt 1
Zubereitung des Rezepts ZICK-ZACK-Puddingkuchen mit saurer Sahne, schritt 2
Zubereitung des Rezepts ZICK-ZACK-Puddingkuchen mit saurer Sahne, schritt 3
Zubereitung des Rezepts ZICK-ZACK-Puddingkuchen mit saurer Sahne, schritt 4
Zubereitung des Rezepts ZICK-ZACK-Puddingkuchen mit saurer Sahne, schritt 5
Zubereitung des Rezepts ZICK-ZACK-Puddingkuchen mit saurer Sahne, schritt 6
Milch, Zucker und Puddingpulver zu einem Pudding aufkochen. Den warmen Pudding zick zack auf den noch nicht gebackenen Teig geben. Den Kuchen in den Backofen schieben und bei 180 °C ungefähr 25 Minuten backen.
Zubereitung des Rezepts ZICK-ZACK-Puddingkuchen mit saurer Sahne, schritt 7
Zubereitung des Rezepts ZICK-ZACK-Puddingkuchen mit saurer Sahne, schritt 8
Zubereitung des Rezepts ZICK-ZACK-Puddingkuchen mit saurer Sahne, schritt 9
Saure Sahne mit Zucker, Vanillezucker und Zimtzucker verrühren und auf den fertig gebackenen, warmen Kuchen geben. Den Kuchen mit zwei Päckchen Zimtzucker bestreuen.
Zubereitung des Rezepts ZICK-ZACK-Puddingkuchen mit saurer Sahne, schritt 10
Zubereitung des Rezepts ZICK-ZACK-Puddingkuchen mit saurer Sahne, schritt 11
Auskühlen und fest werden lassen.